Waldseekonzerte

Waldseekonzerte am Michaelshof Sammatz | Teaser Large
Waldseekonzerte am Michaelshof Sammatz | Teaser Small

Waldseekonzerte 2020

Liebe Besucher der «Waldseekonzerte»!

Auch 2020 erwartet uns eine Reihe spannender Konzerte vor der wunderschönen Sammatzer Naturkulisse. Ich habe das Jahr mit meinen Kollegen der Wiener Symphoniker «feuertrunken» mit Beethovens 9. Symphonie begonnen. Was für ein Werk! Beethoven war zu der Zeit der Komposition taub. Ist das nicht unglaublich? Und dann seine Idee mit dem Chor: «Freude schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium, wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligtum! Deine Zauber binden wieder, was die Mode streng geteilt, alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt.» 2020 jährt sich sein Geburtstag zum 250. Mal. Er wäre bestimmt zum Komponieren gerne nach Sammatz gekommen und hätte sich am Waldsee sitzend von dem Rauschen der Bäume, dem Vogelgesang, den Farben der Gräser und Blumen inspirieren lassen.

Auch die Künstler der Waldseekonzerte feiern ihn. Das noch junge, vielversprechende «Noré Quartet» spielt u.a. das Beethoven-Streichquartett 59,1, das Streichtrio «Trio d’Iroise» aus Hannover (NDR-Radiosinf.Orch.) wird auch Beethovens Trio in C-Moll vortragen; und in der letzten Augustwoche spiele ich mit meinen wunderbaren Kammermusikkollegen Nicola Birkhahn an der Violine und Bratsche (Bayer.Rundfunksinf.Orch.), Konstantin Pfiz (Mahler Chamber Orch.) am Cello und Paul Rivinius (ECHO-Klassik-Preisträger) am Klavier, sein Klavierquartett op.16, das dem „Erzherzog Rudolph“ gewidmete Klaviertrio, die wunderschönen Cello-Sonaten, seine berühmte „Kreutzer-Sonate“ und „Frühlings-Sonate“ für Violine und Klavier, neben anderen aufregenden Werken für diverse Besetzungen.

Am Waldsee wird aber nicht „nur“ Beethoven gespielt, sondern z.B. auch Werke von Brahms und Prokofjew von dem hochbegabten, jungen Klarinettisten Žilvinas Brazauskas und seiner kongenialen Partnerin Violetta Khachikyan am Piano. Und, last but not least, freut es mich besonders, dass ich die beiden wunderbaren und in großen Opernhäusern in Berlin, Wien und Dresden sehr erfolgreichen Sängerinnen, die Altistin Karolina Gumos und Sopranistin Caroline Melzer, für ein Duett-Abend mit der Amerikanerin Elenora Pertz (Dt. Oper Berlin) am Flügel mit einem romantischen Programm von Brahms über Wagner bis A. Berg für Sammatz gewinnen konnte.

Feiern Sie Beethoven mit uns! Lassen Sie sich auch dieses Jahr vom wunderschönen Waldsee und den Klängen der Musik verzaubern, die dort von internationalen, erfolgreichen und jungen Newcomern mit „großer Freude brüderlich gemeinsam und mit den Klängen der Natur“ dargeboten werden – ganz im Sinne des großen Beethoven, da bin ich mir sicher!

Ihre Sophie Heinrich

Zum Seitenanfang ↑

Öffnungszeiten

Café
Geänderte Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.:15.00 - 18.00
Sa., So. und Feiertags:14.00 - 18.00
 
Hofladen
Mo. - Fr.:09.30 - 12.00
15.00 - 19.00
Sa., So. und Feiertags:10.00 - 19.00
Café
Geänderte Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.:15.00 - 18.00
Sa., So. und Feiertags:14.00 - 18.00
Hofladen
Mo. - Fr.:09.30 - 12.00
15.00 - 19.00
Sa., So. und Feiertags:10.00 - 19.00

Michaelshof Sammatz

Kontakt
Anschrift:Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.:+49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spendenkonto
SAL Treuhandstiftung
IBAN:DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC:GENODEM1GLS
Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spenden
SAL Treuhandstiftung
IBAN:DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC: GENODEM1GLS

Haus der Natur – unsere Partner:

©2020 Michaelshof e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung