Tagfalter – verstehen und erleben
Teil 2

Rückblick
Michaelshof Sammatz | Seminar: Tagfalter Teil 2 Rückblick Teaser
Michaelshof Sammatz | Seminar: Tagfalter Teil 2 Rückblick Teaser
Tagfalter – verstehen und erleben
Teil 2

Rückblick

»Tagfalter – Seminar Teil 2«, 03. – 04.08.2019 im »Haus der Natur«

Der Workshop-Tag zum Kennenlernen der regionalen Tagfalter begann um 10:00 Uhr in der kleinen Bibliothek des Hauses der Natur. Nach der Begrüßung gab es zunächst eine Einführung in die verschiedenen Tagfalterfamilien, und woran man sie im Freiland erkennen kann. Außerdem wurden die besonderen Umgebungsansprüche einiger Falterarten behandelt.
Nach der Einführung konnten sich die Teilnehmer selber daran versuchen Tagfalter zu bestimmen. Zwei Aufgaben galt es dabei zu bearbeiten: Zum einen waren kleine Boxen mit jeweils fünf Tagfaltern vorbereitet, die mit Hilfe von Postern, Schaukästen und Büchern bestimmt werden sollten. Zum anderen mussten die artspezifischen Merkmale von männlichen und weiblichen Faltern der Weißlings-Familie in eine Malvorlage übertragen werden. Mehrere Stereomikroskope standen bereit, sodass die Teilnehmer die Formen und Strukturen der Falter, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind, im Detail betrachten konnten. Von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr gab es eine wohlverdiente Mittagspause mit leckerem Essen aus der Gemeinschaftsküche.

Auch die jüngeren Teilnehmer haben großen Spaß.
Auch die jüngeren Teilnehmer haben großen Spaß.
Michaelshof Sammatz | Seminar: Tagfalter Teil 2 Rückblick Pic 02
Die Seminarteilnehmer auf dem Weg zu den ‹Falter-Jagdgründen›.

Die Exkursion startete auf dem sogenannten „Plateau“, einem Bereich der Sammatzer Gärten mit vielen Stauden, in dem erfahrungsgemäß die meisten Tagfalterarten zu finden sind. Hier konnten zahlreiche Falter an den Blüten gut beobachtet und bestimmt werden. Die Teilnehmer fingen agilere Falter und solche, die ein genaueres Hinschauen erfordern, mit dem Kescher ein, um sie dann in einem Glas in Ruhe betrachten zu können. Weiter ging es über die Sammatzer Schaf- und Kuhweiden vorbei an Fischteichen und zurück nach Sammatz zurück. Insgesamt begegneten wir auf der Exkursion 15 verschiedenen Arten von Faltern. Das Highlight war zweifellos der Schwalbenschwanz, der schon durch seine Größe alle Teilnehmer faszinierte.

Michaelshof Sammatz | Seminar: Tagfalter Teil 2 Rückblick Pic 03
Teilnehmer Janosch präsentiert seinen Fang.
Michaelshof Sammatz | Seminar: Tagfalter Teil 2 Rückblick Pic 04
Sara Groß zeigt den Teilnehmern Falter in den Sammatzer Gärten.

Artenliste

  • Tagpfauenauge
  • Admiral
  • Distelflater
  • Zitronenfalter
  • Kleiner Permutterfalter
  • Kleiner Kohlweißling
  • Grünader-Weißling
  • Hauhechel-Bläuling
  • Faulbaum-Bläuling
  • Kleiner Feuerfalter
  • Großes Ochsenauge
  • Kleines Wiesenvögelchen
  • Goldene Acht (Art-Komplex)
  • Schwalbenschwanz
  • Dickkopffalter-Art (unbestimmt)
  • Tagpfauenauge
  • Admiral
  • Distelflater
  • Zitronenfalter
  • Kleiner Permutterfalter
  • Kleiner Kohlweißling
  • Grünader-Weißling
  • Hauhechel-Bläuling
  • Faulbaum-Bläuling
  • Kleiner Feuerfalter
  • Großes Ochsenauge
  • Kleines Wiesenvögelchen
  • Goldene Acht (Art-Komplex)
  • Schwalbenschwanz
  • Dickkopffalter-Art (unbestimmt)
  • Tagpfauenauge
  • Admiral
  • Distelflater
  • Zitronenfalter
  • Kleiner Permutterfalter
  • Kleiner Kohlweißling
  • Grünader-Weißling
  • Hauhechel-Bläuling
  • Faulbaum-Bläuling
  • Kleiner Feuerfalter
  • Großes Ochsenauge
  • Kleines Wiesenvögelchen
  • Goldene Acht (Art-Komplex)
  • Schwalbenschwanz
  • Dickkopffalter-Art (unbestimmt)
Michaelshof Sammatz | Seminar: Tagfalter Teil 2 Rückblick Pic 05
Auch im Wald gibt es einige spannende Falter zu entdecken.

Da einige der internationalen Volunteers, die sich am Michaelshof aufhalten, ebenfalls großes Interesse an dem Seminar zeigten, entschieden wir uns kurzerhand, den ganzen Kurs am Folgetag auch auf Englisch anzubieten. Wir haben uns sehr über das Interesse und diese erfrischende Neugier gefreut.

So hat das Tagfalter-Seminar für einen schönen, erlebnisreichen Forschungstag mit tollen Entdeckungen geführt, den wir auch 2020 wieder anbieten werden.

Zurück zur Übersicht
Zum Seitenanfang ↑

Öffnungszeiten

Café
Öffnungszeiten
(nur Außer-Haus-Verkauf):
Sa.: 14.00 - 17:00
So.: 14:00 - 17:00
Hofladen
Mo. - Fr.: 09.30 - 12.00
15.00 - 18.30
Sa., So. und Feiertags: 10.00 - 18.30
Café
Öffnungszeiten
(nur Außer-Haus-Verkauf):
Sa.: 08.00 – 18.30
So.: 09.30 - 18.30
Hofladen
Mo. - Fr.: 09.30 - 12.00
15.00 - 18.30
Sa., So. und Feiertags: 10.00 - 18.30

Michaelshof Sammatz

Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spendenkonto
SAL Treuhandstiftung
IBAN: DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC: GENODEM1GLS
Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spenden
SAL Treuhandstiftung
IBAN: DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC: GENODEM1GLS

Haus der Natur – unsere Partner:

©2020 Michaelshof e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung