Fortsetzung Wintersechseck…

Ein ordentlicher Jäger führt auch Hunde mit sich: Schräg unterhalb des Orion in östlicher Richtung leuchtet uns der Große Hund entgegen mit Sirius, dem hellsten Fixstern an unserem Firmament überhaupt. Er funkelt in allen Farben: Weiß, Gelb, Rot, Blau und Grün. Sirius, den die alten Ägypter mit ihrer Göttin Isis in Verbindung brachten, bildet die Spitze, auf der das Wintersechseck steht. Vom Großen Hund in nordöstlicher Richtung gelangen wir zum fünften Stern des Wintersechsecks, dem hell leuchtenden Prokyon im Kleinen Hund, einem Sternbild, das nur aus zwei Sternen besteht. In gerader Linie über dem Prokyon finden wir die beiden Hauptsterne des Tierkreisbildes Zwillinge: Kastor und Pollux. Sie weisen hin auf die zwei unzertrennlichen, in großer Liebe verbundenen Zwillingsbrüder Kastor und Polydeukes, von dem die griechische Mythologie erzählt. Polydeukes, den die Römer Pollux nannten, steht als Stern unterhalb von Kastor und leuchtet etwas heller. Damit bildet er den sechsten Stern des Wintersechsecks.
Das eindrucksvollste der sechs Sternbilder des Wintersechsecks ist sicherlich das des Orion, mit dem viele alte Sagen und Mythen verknüpft sind. Verehrten die alten Ägypter in ihm ihren großen Gott Osiris, war er für die Griechen der tapferste und stärkste Riese und Jäger der Erde und zugleich auch der schönste. Das führte ihn zu manchen Liebesabenteuern, von denen eines ihm zum Verhängnis wurde: Einst jagte er auf der Insel Chios, begleitet von Artemis, der jungfräulichen Göttin der Jagd. Als er zudringlich wurde, ließ Artemis einen Skorpion aus der Erde hervorkommen, der Orion in die rechte Ferse stach. Von diesem Gift musste er sterben. Beide wurden an den nächtlichen Himmel versetzt. Dort kann der Skorpion Orion nichts mehr anhaben: geht er im Osten auf, so verschwindet der Himmelsjäger im Westen unter dem Horizont…
Haben wir das Wintersechseck mit seinen sechs majestätischen Sternen erfasst, so kann es uns zum Bild eines wunderbaren Himmelskristalles werden, der uns in der Winterzeit hoch oben vom nächtlichen Sternenhimmel aus entgegen glänzt.

Öffnungszeiten

Café
Mo - Fr: 8.00 - 12.00
14.00 - 18.00
Sa: 8.00 - 18.00
So: 9.30 - 18.00
Hofladen
Mo. - Fr.: 10.00 - 12.30
14.00 - 19.00
Sa., So. und Feiertags: 10.00 - 19.00
Café
Mo - Fr: 8.00 - 12.00
14.00 - 18.00
Sa: 8.00 - 18.00
So: 9.30 - 18.00
Hofladen
Mo. - Fr.: 10.00 - 12.30
14.00 - 19.00
Sa., So. und Feiertags: 10.00 - 19.00

Michaelshof Sammatz

Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spendenkonto
Michaelshof Stiftung
IBAN: DE08 2405 0110 0065 8023 32
BIC: NOLADE21LBG
Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spenden
SAL Treuhandstiftung
IBAN: DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC: GENODEM1GLS

©2022 Michaelshof e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung