*|MC:SUBJECT|*

Diese E-Mail im Internet Browser ansehen
Nr. 10 / MAI 2021
                                   Nr. 10 / MAI 2021

All in One – Community

Was ist das ‹Projekt Michaelshof›? Ein Stück schöner Natur und gesunder Landwirtschaft. Ein sozialer Ort mit Schwung, der viele spannende Ideen umsetzt und gern alle Besucher*innen von nah und fern an seiner Art des Lebens teilhaben lässt. Wenn ihr uns besucht, werdet ihr erstaunt sein, was es hier alles zu sehen und zu hören, zu fühlen und zu tasten gibt: von den wunderbaren Rosen bis zu den verspielten Kälbern; die kreischenden Kinder auf dem Spielplatz, duftendes Brot, leckerer Käse und 1000 Dinge mehr.

Und viele Menschen! ‹Community› ist ein schönes Wort. Wir sind selbst erstaunt, dass wir (meist) gut miteinander auskommen: Menschen allen Alters, aus den unterschiedlichsten Nationen und Kontinenten, mit grundverschiedenen Charakteren und Vorlieben. Was uns alle eint, ist die Liebe zur Natur und das Interesse am anderen Menschen.

Das prägt unsere Community: Einen Ort zu gestalten, der auch heute frische, paradiesische Kräfte in die Welt stellt, mitten in Alltag und Arbeit, Beziehung und Leben …

 
Michaelshof aktuell – auf einen Blick!

Öffnungszeiten:

Arche-Hof: 
Mo-So 8.00 – 19.00 Uhr

Hofladen:
Mo-Fr 09.30 – 12.00, 15.00 – 18.30 Uhr
Sa 10.00 – 18.30 Uhr
So & Feiertage 10.00 – 17.30 Uhr


Café am Michaelshof im To-Go-Betrieb
Mo-Fr 14.00 – 18.00 Uhr 
Sa, So & Feiertags 12.00 – 18.00 Uhr



Der Wagen:
Wochenmarkt, Lüneburg: Mi & Sa 07.00-13.00 Uhr
Sammatz: Sonntag 12.00-17.00 Uhr

 

Wir bitten euch, die in Niedersachsen geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.

Überraschung! Seit dem Wochenende beglückt euch unser WAGEN nicht mehr nur in Lüneburg mit allerlei Bio-Street-Food und Lebensmitteln aus eigener Produktion, sondern auch vor Ort, hier bei uns in Sammatz.

Wo? Auf dem Parkplatz vor dem Arche-Hof

Wann? Jeden Sonntag von 12 bis 17 Uhr

Was? Burger, Pommes, Waffeln. Von Fleischfans bis Veganer*innen, für alle ist was dabei! Dazu frisches Brot, Käse, Joghurt, Tees aus eigener Herstellung & in Demeter Qualität.

Christian und das WAGEN-Team freuen sich auf euch!

 

Café am Michaelshof


Seit 30. April ist unser Café wieder im to go-Betrieb geöffnet. Pünktlich zu den lang ersehnten Sommer-Temperaturen verwöhnen wir euch wieder mit Kaffee, Kuchen, Torten, Eis und Herzhaftem. Alles Bio. Alles Lecker!

Für uns Sammatzer*innen ist es eine wahre Freude, das Café wieder offen und geschäftig zu sehen. Uns ist es ein großes Anliegen, mit euch zu teilen, was wir hier gemeinsam schaffen. Deshalb lieben wir es, unsere Gärten für die Öffentlichkeit, unsere Gemeinschaft für Gäste aus aller Welt und eben auch unser Café für euch zu öffnen. Ein kleines Lächeln über dem Tresen erhellt den ganzen Tag. Das klappt sogar unter der Maske, probiert es aus!! 🙂 

Montag bis Freitag                  14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, Sonn- & Feiertag    12:00 bis 18:00 Uhr
Ein durchdachtes Hygienekonzept sorgt für eine sichere Bestell- und Bezahlsituation. Genießen könnt ihr das to go-Angebot dann gerne mit dem bekannten 50 m-Abstand zum Café – z. B. auf einer unserer vielen Bänke entlang der Gartenrundwege. Coffee with a view!

Ab kommender Woche auch mit RECUP – einem Pfandsystem für Heißgetränke-to-go. Gegen 1€ Pfand könnt ihr Kaffee & Co. von uns in einen ‹RECUP› füllen lassen und damit durch die Gärten schlendern. Das Pfand bekommt ihr entweder direkt in unserem Café oder bei allen teilnehmenden RECUP-Partnern bei euch um die Ecke zurück.
Nachhaltig – praktisch – gut!

Bis bald auf einen leckeren Kuchen in Sammatz! Wir freuen uns auf euch!

OPEN AIR! MUSIK IM SOMMER
 
Sechs außergewöhnliche Konzerte haben wir für dieses Jahr geplant – vier davon wieder in der besonderen Atmosphäre am Waldsee. Das Startkonzert am 20.Juni wird ein bewegtes musikalisches  Abenteuer an verschiedenen Orten in unseren Gärten. Wir freuen uns auf euer Kommen – Karten könnt ihr hier buchen.
 
20. Juni, 16.30 Uhr,
Orchester im Treppenhaus


Ein Garten voller Klänge – sechs Musiker des für ungewöhnliche Konzertideen bekannten Orchesters im Treppenhaus spazieren durch die Sammatzer Gärten – wo sie sich treffen entsteht Musik … Lasst euch gemeinsam mit uns überraschen!
26. Juni, 19.00 Uhr, Waldseekonzert – Cellosound!

Der gefeierte Cellist Konstantin Pfiz (Mahler Chamber Orchestra) und der Pianist Paul Rivinius (ECHO-KLassik-Preisträger), den wir schon am Waldsee begrüßen durften, spielen Werke von Beethoven, Strauss und Grieg.

20 € | erm. 14 €
10. Juli, 19.00 Uhr, Waldseekonzert – Brahms meets Dohnanyi, Wien meets Ungarn

Endlich wieder bei uns zu Gast: Die Leiterin der Waldseekonzerte, Sophie Heinrich (Violine, Konzertmeisterin bei den Wiener Symphonikern), und Sofja Gülbadamova, vielfach ausgezeichnete Pianistin, spielen Meisterwerke der späten Romantik.

20 € | erm. 14 €
31. Juli, 19.00 Uhr, Waldseekonzert – Klarinettenzauber

Klarinette, wie wir sie noch nicht gehört haben: Žilvinas Brazauskas und Violetta Khachikyan, Klavier, spielen Werke von Schumann, Brahms und Glasunow.

20 € | erm. 14 €
28. August, 19.00 Uhr, 
Schubert – Geigen-Mythen und jugendlicher Überschwang


Eine musikalische Freundschaft: Die Leiterin der Waldseekonzerte Sophie Heinrich, Violine und Paul Rivinius, Klavier, spielen Werke von Schubert, Szymanowski und R. Strauss. Nach einem unvergesslichen Abend im Programm 2019 zum zweiten Mal in dieser Besetzung am Waldsee!

20 € | erm. 14 €
06. November, 19.00 Uhr, Klavierkonzert mit Christiane Behn

Ein herbstlicher Musikabend in der für ihre großartige Akustik geschätzten Kulturscheune. Die international gastierende Pianistin Christiane Behn spielt Werke von Beethoven, Schumann und Brahms.

20 € | erm. 14 €

Green Village News
 
Hey Ho – Let’s Go! Während es draußen grüner und grüner wird, der Duft immer betörender und das Wasser einem schon im Maul zusammenläuft, während man die Pferde bei ihrem fröhlichen Ein -und Ausgängen beobachten muss, steigt die Frustration im Kuhstall. Wenn es nicht bald losgeht, verweigere ich den Melkstand, beschließt eine nach der anderen schon in Gedanken. Doch bevor es dazu kommt, ist es endlich so weit.

Das vielverheißende „Kooooom – Kooooom“ klingt durch den Stall. Sofort wird sich aufgerappelt, Stroh abgeschüttelt, und das wunderbare Chaos geht los. Alle wollen raus, da vergisst man schon mal geduldig zu sein, kommt vom Weg ab, verliert sich im Anblick all des Grüns oder bleibt fälschlicherweise genüsslich kauend am Wegrand stehen. Das Rufen der Treiber, trampelnde Hufe, eine Staubwolke hinter uns. Entlang des Ackers, an der Baustelle vorbei ins Tal und endlich auf den ersehnten Krähenberg, eine hügelige Fläche mit so viel frischem Gras, wie das Auge reicht. 
 
Schleiereulen in Sammatz  Nachdem wir im Januar am Michaelshof regelmäßig Besuch einer Schleiereule bekamen, haben wir uns entschlossen einen Nistkasten zu bauen und im Kuhstall anzubringen. So können wir einen kleinen Beitrag zum Erhalt dieser majestätischen, lautlosen Jäger leisten, denen es in modernen Häusern und Scheunen mehr und mehr an Brutmöglichkeiten mangelt. Wir fiebern gespannt dem Einzug des ersten Untermieters entgegen!
 +++ NEWSTICKER +++
AMMENHALTUNG – läuft bei uns! Seit kurzem lassen wir ein paar Kälbchen bei ihren Müttern. Wir lieben die neue Aufzucht, Kühe und Kälbchen auch 🙂
ESEL-FUN Unsere 4 jungen Esel spüren den Frühling im Popo & veranstalten regelmäßig Wettrennen mit unseren Pferden Applebee, Luna und Co. Ein drolliger Anblick!
GEWÄCHSHAUS FEAT. TOMATEN Am Dienstag wurde unser Gewächshaus auf blitzeblank poliert und ist damit bereit für die berühmten Tomatenpflanzen. Freut euch auf den Sommer!

 
Leyden
von Julia Gomez, Leyden/Niederlande
Das erste Mal kam ich 2016 nach Sammatz. Ich kann gar nicht glauben, dass es schon fast 5 Jahre her ist. Ich weiß, dass es an dieser Stelle praktisch ein Klischee ist zu sagen, dass dieser Ort die Art und Weise, wie ich die Welt sehe, verändert hat. Aber es stimmt einfach.

Während der zwei Jahre, die ich dort lebte, lernte ich, dass ich in der Lage bin, fast alles mit meinen Händen zu machen, wenn man mir die Gelegenheit (und die richtigen Werkzeuge) gibt. Ich lernte, mit Menschen zu leben und zu arbeiten, die aus den unterschiedlichsten Hintergründen kommen, sie zu respektieren und zu verstehen. Ich lernte die Arbeit mit den Tieren zu genießen und ihr größtmögliches Wohlbefinden zu gewährleisten, zu verstehen, dass jedes seine Bedürfnisse hat. Es war eine große Bereicherung zu begreifen, dass hinter dem Essen, das du in deinen Mund steckst, eine immense Arbeit steht. Die müssen wir anfangen zu würdigen und für die Wichtigkeit respektieren, die sie hat. Ich habe gelernt, dass es ein Luxus ist, im Wald spazieren zu gehen, seine Fauna und Flora zu entdecken und von ihr zu lernen. Das können nur noch Wenige genießen. Und es werden noch weniger, wenn es keine Menschen gibt, die den Wandel fördern. Der Wald wurde zu meiner Familie und meinem Zuhause.

Dank all der Erfahrungen, die mir Sammatz gegeben hat, habe ich mich entschieden, einen Master in Biodiversität und Nachhaltigkeit zu studieren.
Für unser Team suchen wir dynamische und belastbare Menschen, die gerne Verantwortung übernehmen und Lust aufs Landleben haben. Dir ist eine sinnerfüllte Tätigkeit wichtiger als ein “9 to 5-Job”? Dann bist du bei uns richtig!
Wir suchen unter anderem Fachkräfte in den Bereichen:
 
     Pädagogik/Heimerziehung                                                               
     Hausbau, Zimmermann, Trockenbau
     Pharmazie                                                                                        
     Gartenbau / Gärtnerei
     Hausmeisterei                                                                                  
     Käserei
     Social Media / Onlinemarketing                                                       

 
Deine Qualifikation ist nicht dabei, und du hast trotzdem
Interesse? Einfach probieren!
Schick Deine Bewerbung mit Foto bitte an claudia.brady@sammatz.de – wir melden uns!
Folgt uns in den Social Media:
Facebook
Instagram
Website
‹I’ve been waiting for this for so long› Der neuseeländische Musiker Hamish Gavin, Volunteer, Co-Worker und Freund der Community hat sich vom ‹first run› unserer Kühe im Frühling zu einem Lied inspirieren lassen …
Copyright © 2021 Michaelshof, Alle Rechte vorbehalten

Unsere Mailingadresse ist:
info@sammatz.de

Möchtest du deine E-Mail-Einstellungen ändern?
Du kannst hier die Einstellungen ändern oder dich vom Newsletter abmelden.

 

Öffnungszeiten

Café
Mo - Fr: 8.00 - 11.00
14.00 - 18.00
Sa: 8.00 - 18.30
So: 9.30 - 18.30
Hofladen
Mo. - Fr.: 09.30 - 12:00
14:00 - 18.30
Sa: 10.00 - 18.30
So. und Feiertags: 10.00 - 18.30
Café
Mo - Fr: 8.00 - 11.00
14.00 - 18.00
Sa: 8:00 - 18.30
So + Feiertage: 9:30 - 18.30
Hofladen
Mo. - Fr.: 09.30 - 12:00
14:00 - 18.30
Sa: 10.00 - 18.30
So. und Feiertags: 10.00 - 18.30

Michaelshof Sammatz

Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spendenkonto
SAL Treuhandstiftung
IBAN: DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC: GENODEM1GLS
Kontakt
Anschrift: Im Dorfe 11
29490 Sammatz
Tel.: +49 5858 970-30
Mail: info@sammatz.de
Spenden
SAL Treuhandstiftung
IBAN: DE16 4306 0967 2007 5878 02
BIC: GENODEM1GLS

©2021 Michaelshof e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung